featured4 - Kindheitserinnerungen: Casper's Haunted Christmas

Kindheitserinnerungen: Casper’s Haunted Christmas

Wenn es etwas gäbe, das einen sofort an die frühen 90er Jahre erinnern würde, müsste es Casper der freundliche Geist sein. Einer der direkten VHS-Filme zu dieser Zeit war Casper’s Haunted Christmas. Darauf werden wir uns in der heutigen Diskussion konzentrieren.

Casper’s Haunted Christmas

Um des Kontextes willen werden wir sowohl den Film als auch das Spiel diskutieren. In dem Film ging es darum, dass Casper wieder zu freundlich war. Der König aller Geister entschied, dass Casper seine Arbeit nicht tat und vor Weihnachten jemanden erschrecken musste – sonst würde er an einen wirklich schrecklichen Ort verbannt werden.

Die Onkel werden irgendwie in die ganze Sache hineingezogen, als ihre Schreckenslizenzen entzogen wurden und haben nun ein eifriges Interesse daran, sicherzustellen, dass Casper das tut, was ihm gesagt wird. Natürlich scheint Caspers gute Natur durch und die Onkel müssen eine Alternative finden, damit sie ihre Lizenzen nicht zurückbekommen.

DasSpiel

Das Spiel ist irgendwie mit der Geschichte verbunden, aber Sie spielen als Casper, der versucht, seinen Freund davor zu schützen, von den schelmischen Onkeln abgeschreckt zu werden. Es ist eine ziemlich einfache Prämisse als Point-and-Click-Spiel. Es gibt keine anderen Bühnen, aber man kann mit verschiedenen Dingen auf dem Gelände interagieren.

Die Freundin bleibt auf einer Bank und liest und die Onkel versuchen verschiedene Wege, sich ihr zu nähern. Was der Spieler tun muss, ist, verschiedene Methoden auszuprobieren, um die Onkel fernzuhalten und die Onkel davon abzuhalten, sie abzuschrecken. Wenn Sie also auf der Suche nach etwas Kompliziertem oder Tiefem sind, fürchten wir, dass Sie wirklich enttäuscht sein werden.

Wenn überhaupt, war das Spiel ein weiterer Werbeartikel für die Zeit, als der Film veröffentlicht wurde. Eine andere Form des Marketings, die das Studio tat, war, Baskin-Robbins eine begrenzte Zeit nur Eiscreme-Geschmack tun zu lassen. Wer das Video gekauft hat, hatte die Freude, einen kostenlosen Gutschein für eine Schaufel von Baskin-Robbins zu finden.

Im Rückblick

Casper the Friendly Ghost war vielleicht nicht unsere erste Wahl als Videospiel-Charakter, aber es war ein netter Touch für die ganze Nostalgie-Sache. Damals wollten die Kinder natürlich als Casper spielen und es half auch, das Bewusstsein für Point and Click-Spiele zu schärfen, die schließlich zu Browserspielen übergingen.

Heute lebt das Spiel selbst in Browsern weiter. HabenSie Casper Haunted Christmas gespielt? Welcher Teil hat Ihnen gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.